Workshop
 

Home ] Bilanz ] Galerie ] Bildfolgen ] [ Workshop ] Theorie ] Recherche ] Impressum ]
    
 

COMP15.jpg (4485 Byte)

  Pizza
     
Revolution
        
 Laufen
              Musik
                  Rauchen
                      
Weltraum

2001 veranstaltete ich, Chris Mennel, einen Filmworkshop "Wir planen und drehen Kurzfilme", gefördert vom Jugendnetz Baden-Württemberg. Dort entstanden die sechs Filme, denen hier jeweils eine Unterseite gewidmet wird.

Während des Filmschnitts, bei dem wir uns mit der Technik herumplagten, entstanden im Workshop auch erste Bildfehler-Kunstbilder, wie sie auf dieser Homepage gezeigt werden.

Den Begriff "Glitch Art" kannten wir 2001 noch nicht. Es gab zwar schon 2002 in Oslo ein erstes "Glitch Art Symposium", aber in Stuttgart landete das erst 2013. Es geht bei "Glitch Art" um das Erzeugen und Nutzen von Fehlern in digitalen Dateien aller Art so, dass das Ergebnis ästhetisch wirksam ist - durch Verfremdung der Datei oder gar als Neuschöpfung.

Auf einem Nebengleis unsers Workshops waren wir 2001 Pioniere dieses Glitch-Art-Konzeptes.

COMP9.jpg (2669 Byte)

Die Seiten, die ich gestaltete, um die sechs Workshop-Filme zu besprechen, sind in sich Internet-Produkte des Matschens, des Verzerrens. Und sie sind darin genussvoll, bieten anregende digitale Verschmutzung.

 

Die Internet-Präsentation des Kurzfilm-Workshops nehme ich mit hinein in die Ausstellung "Digitale Verschmutzung".
Die Filmergebnisse des Workshops zeigen die Szenen, die auch in den Bildern dieser Ausstellung  auftauchen.
Die Filme selbst zeigen nicht die als Schnappschuss festgehaltenen Fehler. Aber sie entgleisen auch mehr oder weniger :-)

COMP17.jpg (3442 Byte)